Deutsch
English
Français
Italiano

Dipolen

Das Regranulat für Ihren speziellen Bedarf.

Dipolen® eignet sich für Spritzguss und Extrusion gleichermaßen - optimiert für Ihre Anwendung. Wir beraten Sie gern.

PURPOLEN

Das Regranulat für B2C-Markenartikel.

Purpolen® ist ein hochwertiges Re-Polyolefin mit breitem Farbspektrum für die Herstellung auch anspruchsvoller Anwendungen. Fragen Sie uns.

Weitere Themen

QUALITÄTSSICHERUNG

Qualitätsprüfung – eine ständige Begleiterin unseres Produktionsprozesses: Von der Eingangs- bis zur Endkontrolle.

REACH

Unsere Kunden können sicher sein: Unsere Produkte erfüllen alle Anforderungen nach REACH – garantiert.

KUNSTSTOFFRECYCLING

Regranulate schonen Ressourcen und vermeiden im Vergleich zu Neuware eine beachtliche Menge an Treibhausgasen.

Produktion

Wir produzieren unsere Regranulate mit modernster Technik für eine langfristig zuverlässige Lieferung auch großer Mengen.

mtm auf der Fakuma 2015

  • vom 13. – 17. Oktober 2015 in Friedrichshafen
  • mtm-Stand in Halle B2/ Stand B2-2210
  • Die Fakuma Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung hat sich zu einem international herausragenden Branchentreffpunkt entwickelt.
  • Im letzten Jahr verzeichnete sie fast 46.000 Fachbesucher aus 117 Ländern und 1.772 Aussteller aus 36 Nationent. In diesem Jahr war sie bereits im ersten Quartal ausgebucht.
  • Weitere Informationen:www.fakuma-messe.de

Unser Umweltzertifikat

Seit 2014 stellt mtm seinen Kunden ein Zertifikat aus, das deren Anteil  an CO2-Einsparung entsprechend der von mtm bezogenen Menge an Regranulaten ausweist. Damit erhalten Sie einen vorzeigbaren Beleg für das nachhaltige Handeln Ihres Unternehmens.

Kunststoffrecycling - Made in Germany

In knapp viereinhalb Minuten veranschaulicht der Film den gesamten Herstellungsprozess vom Ausgangsmaterial bis zum Regranulat.
Sie finden uns bei YouTube

Aktuelles

mtm-Geschäftsführer Michael Scriba war eingeladen, seine Sicht der Dinge auf der Identiplast am 29. April 2015 in Rom zur Diskussion zu stellen. Das tat er gewohnt engagiert und pointiert. Seine zentrale Botschaft: Wir recyceln in Europa viel zu wenig, um die starke Nachfrage nach Recyclingkunststoff bedienen zu können.

Der britische Entsorger FCC Environment sorgt derzeit für „Zündstoff“ in der europäischen Kunststoffrecyclingbranche. FCC-Marketingchef Kristian Dales widersprach in einer Mitteilung seines Unternehmens der Ansicht Helmut Maurers von der Abfall- und Recyclingabteilung der EU-Kommission, der die energetische Verwertung von Kunststoffabfällen als das letzte Mittel ansieht, wenn Recycling nicht mehr möglich ist. Dales dagegen bezweifelt die Marktfähigkeit des Recyclings und bezeichnet die Verbrennung als ein Mittel der Wahl.

Schlaglicht

Den ersten wesentlichen Schritt für besseres Recycling von Kunststoffverpackungen machen Designer. Für sie hat PRE "RecyClass" entwickelt. Mit dem interaktiven Online-Fragebogen können Designer und Hersteller überprüfen, wie recyclingfreundlich ihre Verpackung ist.

Wir suchen

mtm verarbeitet vorzugsweise vorsortierte Kunststoffabfälle aus Polyethylen und Polypropylen.

Passt auf meine Umwelt auf!

Lennox, 5 Jahre alt

mtm plastics

Umweltfreundliche
Granulate für
anspruchsvolle
Kunststoffprodukte